ThüringenForst setzt auf digital vernetzte Forstmaschinen

11. Januar 2021
Quelle:
ThüringenForst/Fordaq
Besucher:
202
  • text size
In der Schadholzernte setzt ThüringenForst seit kurzem auf vernetzte Forstmaschinen. Seit wenigen Wochen verfügt der mit 200.000 ha flächengrößte Waldbesitzer im Freistaat für den Einsatz in der aktuell andauernden Schadholzbewältigung über webbasierte Kommunikationstechnik
Als Besucher haben Sie keinen Zugriff auf diesen Artikel.
Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und
  • erhalten Sie Zugang zu diesem Artikel
  • Listen Sie Ihre Firma im Verzeichnis


Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe