Södra startet Pelletproduktion im Sägewerk Långasjö

08. Februar 2019
Quelle:
Södra/Fordaq
Besucher:
95
  • text size

Södra hat in ein neues Pelletwerk im Sägewerk Långasjö investiert. Die Investition betrug 20 Mio. SEK, umgerechnet rund 1,9 Mio. Euro. Das neue Pelletwerk erhöht Södras Pelletproduktion um jährlich 10.000 Tonnen. Die Produktion soll in der Woche ab dem 11. Februar starten.

Södra hat den Bau des Pelletwerks im Frühjahr 2018 begonnen, gegen Jahresende wurde das Werk fertiggestellt. Derzeit läuft noch die Inbetriebnahme.

Den hauptbedarf für die Pellets sieht Södra in der schwedischen Industrie, dir zunehmend Öl als Brennstoff durch Pellets ersetzt. Auch Pelletöfen in Privathaushalten werden beliebter. Ein neuer Trend sind zudem Pellets als Einstreu für Pferdeboxen.

Am 6. und 7. Februar hat Södra an der jährlich stattfindenden Nordic Pellets Conference in Varberg teilgenommen, die von etwa 100 nationalen und internationalen Herstellern und Verbrauchern von Pellets besucht wurde.