Steigender Durchschnittspreis für Fichte in Tirol

09. Januar 2019
Quelle:
Tirol Abt. Forst/Fordaq
Besucher:
232
  • text size

Im Dezember 2018 ist der Durchschnittspreis für Fichten-Blochholz B/C 2a-3b deutlich gestiegen. Wie die Auswertungen zu Nord- und Osttirol zeigen, hat dies weniger mit tatsächlichen Preissteigerungen zu tun, sondern mit einer Steigerung der Verkaufsmenge im höherpreisigen Osttirol, wo die Fichte 5 Euro mehr kostet als in Nordtirol. Faktisch ist der Preis in Osttirol gesunken und in Nordtirol nur minimal gestiegen.

Rundholzpreise Tirol gesamt Dezember 2018

Fichte Blochholz B/C 2a-3b: 77,61 €/m³, +3,054%, 10.578 m³

Fichte Blochholz CX: 52,11 €/m³, +7,6%, 2.973 m³

Industrieholz: 24,91 €/m³, 1.556 m³

Brennholz weich: 22,19 €/m³, -16,6%, 3.295 m³

Nordtirol

Fichte Blochholz B/C 2a-3b: 73,43 €/m³, +0,5%, 2.057 m³

Osttirol

Fichte Blochholz B/C 2a-3b: 78,62 €/m³, -1,7%, 8.521 m³

Fichte Blochholz CX: 52,61 €/m³, - 1,0%, 2.454 m³

Industrieholz: 24,83 €/m³, 1.446 m³

Brennholz weich: 21,16 €/m³, -4,6%, 1.230 m³

3 Monats-Rückblick (01.10.2018 - 30.12.2018)

Nordtirol

Tanne Blochholz B/C: 70,50 €/m³

Lärche Blochholz B/C: 114,05 €/m³

Zirbe Blochholz B/C: 289,86 €/m³

Osttirol

Lärche Blochholz B/C: 110,52 €/m³

Tanne Blochholz B/C: 82,52 €/m³

Rundholzpreisindex Tirol (RUPI)

Monatsindex Dezember 2018: 118,868%

Der Monatsindex ist im Dezember bei einem Durchschnittspreis von 77,61 €/m³ deutlich gestiegen (+3,054%).

Quartalsindex (IV/18): 122,054 %

Der Tiroler Rundholzpreisindex ist im vierten Quartal des Jahres mit -7,067 % gegenüber dem III. Quartal 2018 stark gefallen.

Brennholzpreisindex Tirol (BHI):

Für das IV. Quartal 2018 beträgt der Brennholzpreisindex 141,653%. Damit ist der BHI gegenüber dem III. Quartal 2018 stark gefallen (-15,173%).