Parador nimmt Online-Direktvertrieb vom Netz

Quelle:
Parador/IHB
Besucher:
4086
  • text size

Seit vier Wochen präsentiert der Bodenhersteller Parador Produkt und Marke mit einem neuen Internet-Auftritt. Das Angebot für Endverbraucher, direkt über einen integrierten Online-Shop Ware zu beziehen, wird jedoch am 1. Dezember 2014 wieder vom Netz genommen.

Den Online-Shop bis auf weiteres zu schließen sei ein Signal an die Parador-Handelspartner, den Markt gemeinsam gestalten zu wollen, sagt Geschäftsführer Lubert Winnecken. Man müsse jedoch dem Kunden einen komfortablen Produktzugriff gewährleisten. In zahlreichen Branchen sei diese Entwicklungsstufe des Multichannel-Vertriebs auf Industrie- und Handelsseite bereits erfolgreich umgesetzt. Man reagiere jedoch als verlässlicher Marktpartner auf Kritik des Handels

Dennoch lässt Winnecken keinen Zweifel daran, dass auf die eine oder andere Weise eine Online-Vertriebsschiene umgesetzt werden muss. Der Verbraucher erwarte, ein Produkt jederzeit kaufen zu können. Die technischen Möglichkeiten und die daraus entstandenen Konsumentenerwartungen  geben damit die Höhe der vertriebspolitischen Messlatte vor, so das Fazit.

Veröffentliche Mitteilung