Neural Grader automatisiert Schnittholzsortierung bei Fehrensen mit KI

Quelle:
Fordaq
Besucher:
351
  • text size

Alternativtext

Das Sägewerk Fehrensen, seit 1920 ein bekannter Name in der Branche, revolutioniert nun die Welt der Laubholzsortierung. Das in Hannoversch Münden ansässige Unternehmen hat damit begonnen, den Neural Grader, ein KI-basiertes Schnittholzklassifizierungssystem, in der Produktion zu testen, um seine Sortiervorgänge zu automatisieren, den Ertrag zu steigern und seinen Käufern bessere Daten bereitzustellen.

Der Neural Grader ist die neue Idee der Gründer von Fordaq.com und TallyExpress. Er nutzt die Leistungsfähigkeit von KI-Systemen der nächsten Generation und modernste Algorithmen, um kontinuierlich beispiellose, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern. Das Team hat mit Fehrensen zusammengearbeitet, um die verschiedenen Arten von Holzmerkmalen in Buche und die vom Unternehmen verwendeten Sortierregeln korrekt zu identifizieren. Der Neural Grader führt auch Reduzierungen von Dimensionsmessungen basierend auf den Regeln des Kunden durch. Dominik Wieners erklärt: „Wir arbeiten mit den Programmierern zusammen und füttern das System mit unseren spezifischen Daten. Das Neural Grader-Team verfeinert die Konfigurationen, um unseren strengen Qualitätsstandards gerecht zu werden.“  Das Laubholz-Sägewerk sieht großes Potenzial, den Sortierprozess zu vereinfachen und zu beschleunigen und so das Personal zu entlasten.

Ziel des Projekts ist es auch, die Interaktion mit potenziellen Käufern zu erleichtern. Wieners erklärt: „Wir handeln weltweit mit unserem Holz und sehen im Neural Grader auch eine große Chance für die moderne Angebotserstellung.“ Während es früher üblich war, aus der ganzen Welt anzureisen, um Schnittholz vor Vertragsabschluss zu begutachten, ist dies für die heutige Käufergeneration eher lästig. Sie bevorzugen aussagekräftige Bilder, um manche Reise zu vermeiden. Mit dem Neural Grader können wir einen Detaillierungsgrad bereitstellen, der eine Beurteilung vor Ort wirklich ersetzen kann.“

Weitere Details zum Neural Grader erfahren Sie auf der Neural Grader Webseite. Das Neural Grader Team finden Sie auch vor Ort auf der Carrefour du Bois an Stand XXL H30.

Alternativtext

Alternativtext

Veröffentliche Mitteilung