Kährs will 48 Mio. € investieren

Quelle:
IHB
Besucher:
2202
  • text size
Europas führender Parketthersteller Kährs will am schwedischen Standort Nybro 48 Mio. € investieren. Der Investitionsplan sieht einen Zeitraum von fünf Jahren vor. Das Geld soll überwiegend in neue Anlagen zur Rationalisierung der Produktion gesteckt werden. Beim Parkettverkauf denkt Kährs über eigene Vertriebs-Töchter nach. Der im Frühjahr 2011 ausgearbeitete Investitionsplan wurde vom neuen Kährs-Eigentümer Triton genehmigt.
Veröffentliche Mitteilung