5 Mio. fm Borkenkäferholz in Südschweden

05. September 2019
Quelle:
Södra/Fordaq
Besucher:
245
  • text size

Borkenkäfer Götaland SödraIm südschwedischen Landesteil Götaland sind nach Angaben des genossenschaftlichen Forst- und Holzkonzerns Södra im Jahr 2019 bislang rund 5 Mio. fm Käferholz angefallen. Das entspreche einer Verdoppelung des Schadholzanfalls im Vergleich zum Vorjahr.

Södra- Mitglieder seien ungefähr mit 2,5 Mio. fm, also der Hälfte des Gesamtanfalls betroffen, teilt das Unternehmen mit. Die Schäden konzentrieren sich auf den Osten und den Norden Götalands. Am schwersten ist der Befall im östlichen Småland und auf der Insel Öland (siehe Karte).

Södra fordert seine Waldbesitzer auf, das befallene Holz schnellstens aus dem Wald zu bringen. Von Staat und Behörden fordert Södra Unterstützung durch vereinfachte Regelungen und Koordination. Insbesondere sollen möglichste viele Straßen in die höchste Tragfähigkeitsklasse BK4 (74 Tonnen) gestuft werden, so die Forderung von Södra.