21. Forst live vom 3. bis 5. April 2020

13. Februar 2020
Quelle:
Messe Offenburg/Tauscher/Fordaq
Besucher:
128
  • text size

AlternativtextVom 3. bis 5. April 2020 wird das Offenburger Messegelände zum Branchentreffpunkt rund um Forstwirtschaft, Landschaftspflege und Holzenergie. Bei der 21. Auflage der FORST live unterstreichen zahlreiche praxisgerechten Maschinenvorführungen und über 250 fm verarbeitetes Holz den einzigartigen Charakter dieser internationalen Demo-Show für Forsttechnik und Erneuerbare Energie. Dabei präsentieren die Hersteller zum Jahresanfang erstmals die über den Jahreswechsel produzierten Neuheiten und Weiterentwicklungen.

Auf dem 46.000 m2 großen Freigelände sowie in der 6.000 m2 großen Baden-Arena bietet sich ein einzigartiges Angebot aus forstwirtschaftlichen Großmaschinen von der Bodenvorbereitung über die Holzernte bis hin zur Holzverarbeitung. Maschinen zur Herstellung von Schnittware gehören ebenso zu den Besuchermagnete wie sämtliche Varianten der Brennholzaufarbeitung. Das Gesamtbild der FORST live runden Themen, wie Baumschulen, Weihnachtsbaumkulturen, Arbeitsschutz, Baumpflege, Holztransport, Wegebau, GIS-EDV und IT bis hin zur Funktechnik sowie Pflege und Wartung von Maschinentechnik ab.

Das in diesem Umfang einzigartige Bindeglied zum Thema Energieholz stellen die über 30 Anbieter mit Heiztechnik für Stückholz, Pellets sowie Holzvergasung und Kraft-Wärme-Kopplung dar.

Diese FORST live findet in Verbindung mit der 6. Auflage der ‚WILD & FISCH‘, einer Messe für Jäger und Angler, statt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.