Brand in Hengersberg

13. Januar 2020
Quelle:
br.de/pnp.de/Fordaq
Besucher:
403
  • text size

Am Vormittag des 10. Januar 2020 verursachte ein Feuer in einem Sägewerk im niederbayerischen Hengersberg (Landkreis Deggendorf) einen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 €. Laut der Polizei gerieten Kratzboden und Förderbänder in einer Produktionshalle in Brand. Sechs Mitarbeiter wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zur Feuerursache wird noch ermittelt, wie mehrere Lokalmedien berichten.