Ligna: Leistungssprung bei Schnittgenauigkeit und Vorschub

Quelle:
EWD PR-Anzeige
Besucher:
7038
  • text size
Elektromagnetische Sägeblattführung von EWDDas Thema dünne Schnittfugen und damit eine bessere Ausnutzung des Rohstoffes steht in allen drei Technolgiesparten von EWD (Bandsäge, Besäumtechnologie, Kreissäge & Profilierer) im Zentrum der Ligna-Präsentation. Der Maschinenbauer aus Altötting zeigt ein elektromagnetisches System zur Sägeblattführung bei Bandsägen.

Anstelle der bekannten Druckführungen sorgen zwei Magnetpaare für den geraden Lauf der Bandsägeblätter. Je ein Paar wird über und unter dem Holzdurchlass montiert. Durch die Kraft der Magneten wird das Sägeblatt beidseitig angezogen und in der Mitte gehalten. Je exzentrischer die Bewegung des Sägeblattes wird, um so fester zieht es jener Magnet, von dem das Sägeblatt weiter entfernt ist, zurück. Das geschieht innerhalb von Millisekunden. Für die Zentrierung ist eine ausgeklügelte Steuerung verantwortlich.

Das neue Führungssystem nennt der Hersteller Flying BandSaw, denn das System erhöht nicht nur die Schnittgenauigkeit und die Lebensdauer des Sägeblattes. Mit der Magnettechnik können auch höherer Vorschubgeschwindigkeiten gefahren werden, die an die Werte moderner Profilier- und Kreissägelinien heran reichen. Das System wurde im rauhen Sägewerksbetrieb und bei allen Klimaverhältnissen getestet.

Aus dem Programm der Besäum- und Nachschnittkreissägen zeigt das Traditionsunternehmen die BKO 6, ein Modell für Schnitthöhen bis 120mm. Das flexible, 6-achsige Kreissägensysteme findet in den bekannten Besäumsystemen OptimesLine und CombimesLine seinen Einsatz.

Doppelwellen-Naschnittkreissäge NKU 150 für die VerpackungsindustrieSpeziell für die Verpackungsindustrie und mit Hinblick auf kurze Holzlängen (ab 80cm) wurde die kompakte Doppelwellen-Nachschnittkreissäge NKU 150 entwickelt. Sie kann mit mehr als 30 Sägeblättern je Welle bestückt werden, wobei jede Welle von einer Motorleistung von bis zu 160 kW angetrieben wird. Die Sägewellen sind einzeln elektromotorisch höhenverstellbar. Die maximale Schnitthöhe beträgt 160mm. Die kompakte Bauweise erlaubt den Einsatz kleiner Sägeblätter für dünne Schnittfugen bei hoher Präzision und Leistung.



Weitere Informationen:

Esterer WD GmbH
Estererstr. 12
D-84503 Altötting
Tel.: +49 (0)8671 503-0
Fax: +49 (0)8671 503-200
info@ewd.de
www.ewd.de

Ligna:

Halle 27, Stand D53

Veröffentliche Mitteilung