EBRD finanziert Bau eines Pelletwerks der Florian Group in Kroatien

14. Mai 2019
Quelle:
EBRD/Fordaq
Besucher:
96
  • text size

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) gewährt dem italienischen Holzverarbeiter Florian S.p.A. einen Kredit über 5 Mio. Euro für den Aufbau eines Pelletwerks in dessen kroatischem Tochterunternehmen Lipovljani Lignum d.o.o.

Die Bank unterstützt das Unternehmen zudem in der Effizienzkontrolle durch den Aufbau eines Corporate Governance Action Plan (CGAP). Das Pelletwerk entsteht auf dem Gelände des Holzverarbeiters DIN Novoselec d.o.o., wiederum einem Tochterunternehmen von Lipovljani Lignum d.o.o. Die Florian Group hat DIN Novoselec d.o.o. Ende 2016 erworben. Das Unternehmen produziert Parkett und Massivholzmöbel aus eiche.

Das gesamte Investitionsvolumen wird auf 10 Mio. Euro veranschlagt. Davon finanziert die Florian Group die Hälfte aus Eigenmitteln, die andere Hälfte wird von der EBRD finanziert.