Dieffenbacher liefert MDF-Anlage nach Thailand

04. April 2024
Quelle:
Dieffenbacher/Fordaq
Besucher:
129
  • text size

Der thailändische MDF-Produzent Wisewoods Co. Ltd. hat DIEFFENBACHER mit der Lieferung einer CEBRO MDF-Anlage beauftragt. Mit der neuen Anlage möchte Wisewoods seine MDF-Produktionskapazitäten am Hauptsitz des Unternehmens in Khao Yoi in der Provinz Phetchaburi ausweiten. Als Rohstoff für die Herstellung seiner MDF-Platten setzt Wisewoods ausschließlich auf Kautschukholz-Fasern, die für die Verabreitung vollständig von Latexkomponenten getrennt werden müssen.

„Mit seinen vielen Z-förmigen Siebstufen sorgt der DIEFFENBACHER Z-Sichter für eine hohe Trennschärfe und ermöglicht auch die Separierung leichterer Kautschukholzpartikel. Dank seiner hohen Sichterleistung und des geringen Stromverbrauchs durch das vielfach bewährte Luftstromkonzept ist der Z-Sichter die erste Wahl in Sachen Latexentfernung für Holzwerkstoffhersteller in Südostasien“, erklärt Holger Ries, Area Sales Director bei DIEFFENBACHER. „Auch andere Verunreinigungen wie grobe Holzreste, Leimklumpen, Faserablagerungen, Mineralien und Metalle entfernt der Z-Sichter zuverlässig aus dem Faserstrom.“

Neben dem hauseigenen MDF-Blow-Line-Beleimungssystem liefert DIEFFENBACHER die Leimaufbereitung und -dosierung, die Formstation und den Formstrang, die kontinuierliche Presse CPS+ sowie den Rohplattentransport. Seit Januar 2024 läuft die Montage in Phetchaburi. Die Produktion der ersten Platte soll im dritten Quartal dieses Jahres erfolgen.