Deutschland: Fichtenrundholzpreisindex legt teils kräftig zu

21. Januar 2021
Quelle:
Fordaq
Besucher:
339
  • text size
Die deutschen Erzeugerpreisindizes für Fichte zeigten im November 2020 fast durchgehend eine Aufwärtstendenz, mit einer Ausnahme: Fichte B Abschnitte blieben mit -0,8% auf einen Stand von 71,7 Punkten gegenüber dem Vormonat ihrem negativen Kurs noch treu. Diverse andere Sortimente
Als Besucher haben Sie keinen Zugriff auf diesen Artikel.
Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und
  • erhalten Sie Zugang zu diesem Artikel
  • Listen Sie Ihre Firma im Verzeichnis


Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe