Deutschland: Eichenrundholzpreisindex klettert merklich

06. September 2021
Quelle:
Fordaq
Besucher:
189
  • text size
Die deutschen Erzeugerpreisindizes für Eichenstammholz nahmen im Juni 2021 gegenüber dem Vormonat fast durchgehend zu. Im Mittel stieg der Indexwert um 2% auf 115,1 Punkte. A-Qualität gewann dabei um 4,4% auf 90,8 Punkte. B-Qualität verzeichnete ein Plus von 0,7% auf 116,2 Punkte
Als Besucher haben Sie keinen Zugriff auf diesen Artikel.
Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und
  • erhalten Sie Zugang zu diesem Artikel
  • Listen Sie Ihre Firma im Verzeichnis


Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe