Überblick über aktuelle Trends auf dem chinesischen Holzimportmarkt

10. März 2021
Quelle:
Fordaq
Besucher:
501
  • text size
Der chinesische Holzmarkt ist seit Jahresbeginn von einer geringen Verfügbarkeit von Holz und steigenden Preisen betroffen, die den Markt beunruhigt und die Produktions- und Betriebskosten chinesischer Unternehmen erhöht haben. Die chinesischen Nadelholzbestände befinden sich auf dem niedrigsten Stand seit Jahren, ohne jegliche Lieferungen aus
Als Besucher haben Sie keinen Zugriff auf diesen Artikel.
Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und
  • erhalten Sie Zugang zu diesem Artikel
  • Listen Sie Ihre Firma im Verzeichnis


Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe