Brand bei Pfleiderer in Baruth

08. Januar 2019
Quelle:
MAZ/Fordaq
Besucher:
220
  • text size

Am späten Freitagabend, 4. Januar 2019 wurde ein Brand im Faserplattenwerk Baruth des Holzwerkstoffherstellers Pfleiderer gemeldet. Wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet, war ein Brand im Trockenturm des Werks ausgebrochen. In ihm werden die Holzfasern getrocknet, gesiebt und gereinigt.

Die Löscharbeiten dauerten bis in den Samstagmorgen, die Feuerwehr berichtet von zwei Staubexplosionen, die sich während der Löscharbeiten ereigneten. Die Produktion im Pfleiderer-Werk Baruth steht vorübergehend.

Zu Brandursache und Schadenshöhe liegen noch keine Informationen vor.