EU-Kommission plant mehr Schutzwälder

22. Mai 2020
Quelle:
CEI-Bois/FAO/BDF/Fordaq
Besucher:
126
  • text size
Die neue Biodiversitätsstrategie 2030 der EU sieht neben einer strikten Unterschutzstellung von 10% der Landfläche mit Fokus auf Primär- und Urwälder außerdem die Förderung von Zahl, Zustand und Resilienz der europäischen Wälder vor - ausdrücklich, um als Schlüssel für eine
Als Besucher haben Sie keinen Zugriff auf diesen Artikel.
Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und
  • erhalten Sie Zugang zu diesem Artikel
  • Listen Sie Ihre Firma im Verzeichnis


Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe