Brettschichtholz – Trotz Auftragslage Preiserhöhung schwierig

Quelle:
IHB
Besucher:
2471
  • text size
Die Preise für Brettschichtholz sind seit Jahresbeginn monatlich gestiegen. Die jüngste Preisrunde Mitte Mai sind aber nicht mehr alle Hersteller von Brettschichtholz mitgegangenen. Entsprechend gehen die Preisangaben für Deutschland nun auseinander. Dabei wird die Nachfrage nach Brettschichtholz als gut beschrieben. Die Lieferzeiten verlängern sich auf zwei bis drei Wochen. Die Mengennachfrage gilt in Deutschland als gut. Die Lagerbestände bei Händlern und Verarbeitern sind niedrig. Für die knappen nsi-Qualitäten findet sich Kiefern-BSH als Substitut. Dies wird von einigen Brettschichtholzproduzenten wegen der VOC-Diskussion kritisch gesehen.

Export
Europas größter Brettschichtholzmarkt Italien gestaltet sich weiter schwierig. Die Nachfrage hat sich zwar seit Jahresbeginn verbessert. Die hohe Produktion in Österreich sorgt für ein reichhaltiges Brettschichtholzangebot. Die Auftragseingänge liegen unter den Erwartungen. Die Mengen treffen auf eine weiterhin schwache Baukonjunktur, die überwiegend von der Sanierung und kaum vom Neubau mit einem höheren Mengenbedarf getragen wird.
Angesichts der stark gestiegenen Transportkosten ist Spanien wenig attraktiv. Eine gewisse Mengennachfrage ist trotz Wirtschaftskrise vorhanden. Abzüglich der Frachtkosten ergibt sich ein Preisniveau unter dem von Deutschland. Die Nachfrage in Japan nimmt langsam wieder zu. Exporteure sind aber skeptisch, ob überhaupt ein Mehrbedarf nach Erdbeben und Tsunami zu erwarten ist.

Brettsperrholz
Die Nachfrage nach Brettsperrholz entwickelt sich gut. Neben den Heimatmärkten Deutschland und Österreich steigt die Nachfrage in Italien und Frankreich. Die Produktionen sind gut ausgelastet und sollen weiter ausgebaut werden.


€/cbm
Okt. 2007
€/cbm
Dez. 2007
€/cbm
März 08

€/cbm
Jan09
€/cbm
Nov 09

€/cbm
Jun10
€/cbm
Jan11
€/cbm
Mai11
Stangen franko Handel 6er-10er si
380
350-370
340-380
340-370
(extrem 320)
360-380
410-420
390-410

420-440
Stangen franko Handel 12er-16er si -
-
320-360
340-370 (
extrem 320)
-
395-405

-
410-420
Liste si franko Verarbeiter
-
390-420
370-390
(Kleinmenge)
330-360
(> 50 cbm)
360-380
390-410
420-440

410-430
430-450
Stangen si franko N-Italien
390-400
370-390
350-370
340-360
370-390
-
370-400
400-410
nsi/Industriequalität franko Verarbeiter Dtld.
340-360
320-340
280-310
300-320
340-360
(380-390)
360-365 (350)
400-420 Q4+Q2
nsi/Industriequalität S-Italien
-
320-340
280-310
-
330-360
-
350-360
380-400
BSH-Lamellen KD franko
-
185-195

165 (Frisch)-
185 (trocken)
160-165
(frisch)
180 KD
205 KD Skand.)
210-220 KD
220-240 KD
(Skand.)
195-205
205-215 KD franko
Duo/Trio-Lam
-
-
-
-
-
335-355
-
-
Veröffentliche Mitteilung