1014 Ergebnisse

Sie müssen ein KOSTENLOSES KONTO eröffnen, um auf den Holzpreisindex zugreifen zu können.


 Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit Unseren AGB

Sep 2021

Österreichische Pelletpreise im August stabil

Im August sind die Endverbraucherpreise für Holzpellets in Österreich stabil geblieben. Der Durchschnittspreis für lose Pellets der Qualität ENplus A1 (Bestellmenge 6t) lag bei 22,47 Cent/kg... [Mehr... ]

Dec 2019

Nadelwertholzsubmission Fichtelberg: Fichte und Lärche mit Höchstgeboten

Über 300 Festmeter Nadelwertholz wurden von 5 Forstlichen Zusammenschlüssen aus dem Oberpfälzer und oberfränkischen Privatwald auf der diesjährigen Nadelwertholzsubmission auf dem Lagerplatz Himmelkron angeboten. Zu dem Angebot aus dem Privatwald kamen ... [Mehr... ]

Nadelwertholzsubmission Fichtelberg: Fichte auf Vorjahresniveau

Bei der 24. Nadelwertholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten wurden Nadelwerthölzer aus den staatlichen Forstbetrieben Burglengenfeld, Fichtelberg, Flossenbürg, Forchheim, Nordhalben, Pegnitz, Schnaittenbach, Selb, Waldsassen und der ... [Mehr... ]

Eichensubmission Pfälzerwald: Höchster Durchschnittserlös bei Furnierqualitäten seit Jahren

Bei der Submission der Landesforsten Rheinland-Pfalz am 09./11. Dezember 2019 wurden rund 1.650 fm Eichenwertholz (Vj. 1.700 fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sechs Forstämter beteiligt. ... [Mehr... ]

Nass- und Trockenlager in Österreich leeren sich, Fichtenpreise steigen

Einschlagsbedingt hat sich in Österreich der Markt für Nadelsägerundholz in den letzten Wochen entspannt. Aufgrund der schlechten Bedingungen für Holzernte und -abfuhr in den südlichen Schadgebieten und dem allgemein niedrigen Preisniveau wurde der Normaleinschlag ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise weiterhin mit Abwärtstendenz

Die deutschen Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte bewegen sich weiterhin tendenziell abwärts. Das gilt sowohl im Vergleich mit dem Vorjahr als auch mit dem Vormonat. In beiden Fällen sind alle baunahen Nadelschnittholzsortimente im Minus. ... [Mehr... ]

Nov 2019

Fichtenpreise in Tirol gestiegen

Im Oktober ist der durchschnittliche Preisniveau für das Leitsortiment Fichte Blochholz B/C 2a-3b stark gestiegen. Grund sind zwei große Partien in Osttirol, für die ein sehr guter Preis erzielt wurde. In Nordtirol ist der B/C-Preis dagegen fast konstant geblieben. ... [Mehr... ]

Pellets im November wieder etwas teurer

Der Preis für Holzpellets in Deutschland ist im November saisonbedingt gestiegen, um 2,8% im Vergleich zum Vormonat. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, beträgt der bundesweite Tonnenpreis bei 6 t Abnahmemenge ... [Mehr... ]

Österreich: Nachfrage nach Fichten-Frischholz steigt, der Preis meist nicht

Die Borkenkäferkalamität in Mitteleuropa hat mittlerweile europaweit negative Auswirkungen. Das für mitteleuropäische Sägewerke sehr günstig zur Verfügung stehende Rundholz hat in Kombination mit einer leichten Eintrübung der Nadelschnittholzmärkte auch die ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise im Oktober weiter gesunken

Die deutschen Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte sind im Oktober 2019 weiter gesunken, sowohl im Vorjahresvergleich als diesmal auch deutlich im Vergleich zum Vormonat. Gegenüber Oktober 2018 sind nur ... [Mehr... ]

Ortenauer Eschensubmission: Verkaufsmenge nochmals kräftig gestiegen

Nachdem bei der Ortenauer Eschensubmission bereits im Vorjahr die Menge auf 1.900 Fm verdoppelt wurde, konnte dieses Jahr eine Rekordmenge von 2.853 Fm angeboten werden. Trotz der großen Menge und der aktuellen Diskussion um die Ladungssicherheit der Container ... [Mehr... ]

Oct 2019

Dialogtag DeSH: Waldbesitzer sehen Forstwirtschaft durch Preisverfall gefährdet

Am 27. September fand erstmals der Dialogtag des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH) in München statt. Der Dialogtag ist die Nachfolgeveranstaltung des VHK-Sägertreffens nach der Fusion der bayerischen Fachgruppe Sägeindustrie mit dem DeSH. ... [Mehr... ]

Preise für Verpackungshölzer geben weiter nach

In der Folge des massiven Überangebots geringerwertiger Schnitthölzer in Kombination mit Anzeichen einer sich abkühlenden Exportkonjunktur sind im 3. Quartal 2019 die HPE-Indizes für Paletten- und Verpackungshölzer weiter gesunken. Am stärksten ist der ... [Mehr... ]

Fichtenpreise in Tirol auf niedrigem Niveau stabil

Im Tiroler Nichtstaatswald ist im September das durchschnittliche Preisniveau des Fichten-Hauptsortiments B/C 2a-3b bei rund 69 €/m3 stabil geblieben. Dabei gibt es wie üblich große Preisunterschiede zwischen Nord- und Osttirol. Blochholz Cx, also im Wesentlichen ... [Mehr... ]

Österreich: Holzmarktbericht Oktober 2019

Die Konjunktur in Österreich verlief im Vergleich zu Deutschland bisher relativ robust. Neben positiver Stimmung in der Bauwirtschaft sowie im Dienstleistungsbereich, stützt vor allem der private Konsum die österreichische Wirtschaftsentwicklung... [Mehr... ]

Erzeugerpreise deutlich unter Vorjahresniveau

Im September 2019 lagen die Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte in Deutschland überwiegend deutlich unter dem Niveau des Vorjahresmonats, vor allem baunahe Nadelschnittholzprodukte sowie Holzwerkstoffe. Im Vergleich mit August deutet sich eine ... [Mehr... ]

Sep 2019

Pelletpreis steigt im September leicht an

Der Pelletpreis in Deutschland ist im September im Vergleich zum Vormonat geringfügig angestiegen, und zwar um 1,4%. Laut Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) kostet eine Tonne Pellets im Schnitt 242,10 EUR (Abnahmemenge 6 t). Das entspricht ... [Mehr... ]

Baden-Württemberger Laubholzgespräch in Tübingen

Damit Baden-Württembergs Forstwirtschaft und Sägeindustrie in der kommenden Saison an einem Strang ziehen können, klärten Vertreter beider Sägerverbände und des Staatswaldes kürzlich im jährlichen Laubholzgespräch Fragen rund um die Holzverfügbarkeit, -bereitstellung und ... [Mehr... ]

Österreich: Holzmarktbericht September 2019

Aufgrund der internationalen Konjunkturentwicklung, ist auch die österreichische Exportwirtschaft gedämpft. Anhaltend hoher privater Konsum sowie positive Entwicklungen im Bereich der Sachgütererzeugung halten die Aussichten für die österreichische Wirtschaft jedoch weitgehend stabil... [Mehr... ]