767 Ergebnisse

Sie müssen ein KOSTENLOSES KONTO eröffnen, um auf den Holzpreisindex zugreifen zu können.


 Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung von Fordaq gelesen und verstanden habe

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit Unseren AGB

Dec 2019

Nadelwertholzsubmission Fichtelberg: Fichte und Lärche mit Höchstgeboten

Über 300 Festmeter Nadelwertholz wurden von 5 Forstlichen Zusammenschlüssen aus dem Oberpfälzer und oberfränkischen Privatwald auf der diesjährigen Nadelwertholzsubmission auf dem Lagerplatz Himmelkron angeboten. Zu dem Angebot aus dem Privatwald kamen ... [Mehr... ]

Steigende Rundholz-Exportpreise in Neuseeland

Die Frei-Hafen-Preise für neuseeländisches Exportrundholz sind im November um 5 NZ$/m3 (JAS) gestiegen. Seit Juli sind die Preise damit inzwischen um 25 NZ$/m3 (JAS) gestiegen. Das berichtet das Finanzportal interest.co.nz Aufgrund der Preissteigerung stieg der ... [Mehr... ]

Nadelwertholzsubmission Fichtelberg: Fichte auf Vorjahresniveau

Bei der 24. Nadelwertholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten wurden Nadelwerthölzer aus den staatlichen Forstbetrieben Burglengenfeld, Fichtelberg, Flossenbürg, Forchheim, Nordhalben, Pegnitz, Schnaittenbach, Selb, Waldsassen und der ... [Mehr... ]

Eichensubmission Pfälzerwald: Höchster Durchschnittserlös bei Furnierqualitäten seit Jahren

Bei der Submission der Landesforsten Rheinland-Pfalz am 09./11. Dezember 2019 wurden rund 1.650 fm Eichenwertholz (Vj. 1.700 fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sechs Forstämter beteiligt. ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise weiterhin mit Abwärtstendenz

Die deutschen Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte bewegen sich weiterhin tendenziell abwärts. Das gilt sowohl im Vergleich mit dem Vorjahr als auch mit dem Vormonat. In beiden Fällen sind alle baunahen Nadelschnittholzsortimente im Minus. ... [Mehr... ]

Nov 2019

Pellets im November wieder etwas teurer

Der Preis für Holzpellets in Deutschland ist im November saisonbedingt gestiegen, um 2,8% im Vergleich zum Vormonat. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, beträgt der bundesweite Tonnenpreis bei 6 t Abnahmemenge ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise im Oktober weiter gesunken

Die deutschen Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte sind im Oktober 2019 weiter gesunken, sowohl im Vorjahresvergleich als diesmal auch deutlich im Vergleich zum Vormonat. Gegenüber Oktober 2018 sind nur ... [Mehr... ]

Ortenauer Eschensubmission: Verkaufsmenge nochmals kräftig gestiegen

Nachdem bei der Ortenauer Eschensubmission bereits im Vorjahr die Menge auf 1.900 Fm verdoppelt wurde, konnte dieses Jahr eine Rekordmenge von 2.853 Fm angeboten werden. Trotz der großen Menge und der aktuellen Diskussion um die Ladungssicherheit der Container ... [Mehr... ]

Oct 2019

Dialogtag DeSH: Waldbesitzer sehen Forstwirtschaft durch Preisverfall gefährdet

Am 27. September fand erstmals der Dialogtag des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverbands e.V. (DeSH) in München statt. Der Dialogtag ist die Nachfolgeveranstaltung des VHK-Sägertreffens nach der Fusion der bayerischen Fachgruppe Sägeindustrie mit dem DeSH. ... [Mehr... ]

Preise für Verpackungshölzer geben weiter nach

In der Folge des massiven Überangebots geringerwertiger Schnitthölzer in Kombination mit Anzeichen einer sich abkühlenden Exportkonjunktur sind im 3. Quartal 2019 die HPE-Indizes für Paletten- und Verpackungshölzer weiter gesunken. Am stärksten ist der ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise deutlich unter Vorjahresniveau

Im September 2019 lagen die Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte in Deutschland überwiegend deutlich unter dem Niveau des Vorjahresmonats, vor allem baunahe Nadelschnittholzprodukte sowie Holzwerkstoffe. Im Vergleich mit August deutet sich eine ... [Mehr... ]

Sep 2019

Pelletpreis steigt im September leicht an

Der Pelletpreis in Deutschland ist im September im Vergleich zum Vormonat geringfügig angestiegen, und zwar um 1,4%. Laut Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) kostet eine Tonne Pellets im Schnitt 242,10 EUR (Abnahmemenge 6 t). Das entspricht ... [Mehr... ]

Baden-Württemberger Laubholzgespräch in Tübingen

Damit Baden-Württembergs Forstwirtschaft und Sägeindustrie in der kommenden Saison an einem Strang ziehen können, klärten Vertreter beider Sägerverbände und des Staatswaldes kürzlich im jährlichen Laubholzgespräch Fragen rund um die Holzverfügbarkeit, -bereitstellung und ... [Mehr... ]

Aug 2019

China-Export: Rundholzpreise in Neuseeland erstmals wieder gestiegen

Wie der New Zealand Herald unter Berufung auf Informationen des Verbands neuseeländischer Forstunternehmer berichtet, sind viele Rundholzvermarkter in dem Inselstaat durch den massiven Preisverfall für Rundholzexporte nach China im Jahr 2019 in finanziellen ... [Mehr... ]

Jul 2019

Laubholzgespräch: Schadsituation der Buche sorgt für Unsicherheit

Seit knapp zwei Monaten werden insbesondere im mitteldeutschen Bergland Schäden an der Buche beobachtet. Diese konzentrieren sich derzeit auf trockene und stauende Standorte, süd- und südwestliche Expositionen sowie vorgeschädigte Althölzer mit ... [Mehr... ]

Pelletpreise in Deutschland weiter leicht gesunken

Der Preis für Holzpellets in Deutschland ist im Vergleich zum Vormonat Juni noch einmal leicht um 1,73% gesunken. Die vom Deutschen Energieholz- und PelletVerband e.V. (DEPV) erhobenen Daten ergeben einen durchschnittlichen Preis von ... [Mehr... ]

Bayerischer Waldbesitzerverband fordert Waldschutzoffensive

Der Bayerische Waldbesitzerverband fordert eine breit getragene Waldschutzoffensive, mit der die Handlungsfähigkeit der Waldbesitzer beim Waldschutz wiederhergestellt werden soll. Hintergrund ist die dramatische Entwicklung von Schadinsekten, insbesondere des ... [Mehr... ]

Holzbörse Oberbayern: Bauholzsäger sehen Wettbewerbsfähigkeit gefährdet

Am 19.07.2019 fand nach der Besichtigung der Erler Festspielhäuser eine Holzbörse in Nussdorf am Inn unter der Organisation und Leitung von Matthias Obermaier - vom Sägewerk Martin Obermaier, Irschenberg statt. Bei den ca. 40 Teilnehmern handelte es sich ... [Mehr... ]

Erzeugerpreise weiter mit leichtem Abwärtstrend

Die Erzeugerpreise für gewerbliche Holzprodukte in Deutschland sind im Juni weiter überwiegend auf Talfahrt. Während sich im Vorjahresvergleich ein geteiltes Bild ergibt, sind im Kurzfristvergleich gegenüber dem Vormonat nur sechs Werte im Plus ... [Mehr... ]