Grosser Sturmschaden im Kanton Thurgau

Quelle:
SDA, swisscom online
Besucher:
957
  • text size

Ein Gewittersturm hat am  1. und 2. August im Kanton Thurgau 15.000 Festmeter Schadholz verursacht. Dies war das schwerste Sturmereignis in dem Schweizer Kanton seit Lothar im Jahr 1999.

Durch die aktuell günstigen Wetterbedingungen befürchtet das Thurgauer Forstamt eine noch stärkere Ausbreitung des Borkenkäfers. 

Veröffentliche Mitteilung