Södra erhöht Preise für Sägerundholz und Industrieholz

Quelle:
Södra/IHB
Besucher:
520
  • text size

Der schwedische Södra-Konzern erhöht seine Preise für Sägerundholz und Industrieholz. Grund sei, dass der Schnittholzmarkt während des Frühlings angezogen habe. Deshalb sei die Nachfrage nach Nadelsägerundholz hoch und werde es voraussichtlich über den Sommer und Herbst bleiben. Deshalb erhöhe man die Preise für Nadelsägerundholz um 50 SEK/cbm.

Die Preiserhöhung besteht aus dem Listenpreis und einer Frühlieferprämie. Der Listenpreis für Fichte und Kiefer wird um 25 SEK/cbm erhöht. Hinzu kommt eine Frühlieferprämie von nochmals 25 SEK/cbm. Der Preis für schwaches Sägerundholz ebenfalls um 25 SEK/cbm erhöht, allerdings ohne Frühlieferprämie. Daneben erhöht Södra den Preis für Nadelindustrieholz um 20 SEK/cbm.

Die Preiserhöhungen treten mit dem heutigen 20. April in Kraft.

Veröffentliche Mitteilung