Pelletpreise in der Schweiz im Juli stabil

Quelle:
pelletpreis/IHB
Besucher:
194
  • text size

Pelletpreise Schweiz Juli 2017Im Juli sind die Preise für Holzpellets der Qualität ENplus A1 gegenüber dem Vormonat stabil geblieben. Der Durchschnittspreis für lose Ware (Liefermenge 3-8 Tonnen) liegt bei 358,90 CHF und ist damit gegenüber Juni lediglich um 0,16% gefallen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist der Durchschnittspreis ähnlich geringfügig um 0,3% gestiegen.

Die Preise schwanken je nach Liefermengen zwischen rund 348 (8 t) und 372 CHF (3 t).

Größere Mengen für gewerbliche Zwecke (17 t) kosten derzeit im Mittel 334,11 CHF und sind damit 0,56% günstiger als im Juni sowie 0,76% teurer als im Juli 2016. Also auch hier keine großen Veränderungen.

Veröffentliche Mitteilung