Andritz liefert Tissuemaschine an Arkhbum Tissue Group LLC, Russland

14. Juni 2018
Quelle:
Andritz/IHB
Besucher:
82
  • text size

Der internationale Technologiekonzern Andritz erhielt von Arkhbum Tissue Group LLC den Auftrag zur Lieferung einer PrimeLineTM W6-XT-Tissuemaschine inklusive Stoffaufbereitung, Automatisierung und Elektrifizierung für das Werk Vorsino (Region Kaluga), Russland. Auf der Anlage werden hochwertige Gesichtstücher sowie Toiletten-, Servietten- und Küchenpapiersorten aus 100% Frischfasern hergestellt.

Die Inbetriebnahme ist für das 3.Quartal 2019 geplant.

Die neue PrimeLineTM W6-XT-Tissuemaschine weist eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 2.100 Metern/Minute und eine Papierbreite von 5,6 Metern auf. Die Kombination eines Stahlzylinders mit einem Durchmesser von 16 Fuß mit der neuesten PrimePress XT-Schuhpressentechnologie ermögliche eine hohe Trocknungkapazität, erziele beachtliche Kosteneinsparungen und gewährleiste einen flexiblen Betrieb im Vergleich zu Systemen mit herkömmlichen Pressen und Gußzylindern.

Zusätzlich ist die Trockenpartie der Maschine mit einem Rückverdampfungssystem zur weiteren Senkung der Energiekosten für die Trocknung ausgestattet. Das System nutzt die Abwärme in der Haubenabluft, um Dampf aus dem Kondensat zurückzugewinnen und dadurch die erforderliche Frischdampfmenge zu reduzieren.

Der Lieferumfang beinhaltet auch die Stoffaufbereitung mit dem Konstantteil. Das Herzstück der Linie ist der Andritz Papillon-Refiner, der den Faserstoff in der zylindrischen Mahlzone schonend behandelt, um ausgezeichnete Fasereigenschaften bei niedrigem Energieverbrauch zu erzielen. Der Konstantteil wird mit dem Andritz ShortFlow-Konzept ausgeführt, das ein Minimum an Equipment und kleinste Büttenvolumina sowie schnelle Sorten-/Farbenwechsel an der Tissuemaschine ermöglicht. Andritz liefert auch Prozesspumpen, Rohrleitungen, Instrumentierung und Vorort-Service.